Zoom out
Zoom in
Previous page
1/97
Next page
SP-M206 SP-M226 SP-M256 SP-M275 SP-M305
LCD-Projektor
Bedienungsanleitung
Das Aussehen und die Farbe des Geräts können von den
Abbildungen in diesem Handbuch abweichen.
Unangekündigte Änderungen an diesem Handbuch,
insbesondere zur Leistungssteigerung, vorbehalten.
1


Need help? Post your question in this forum.

Forumrules


Content of pages


  • Page 1

    SP-M206 SP-M226 SP-M256 SP-M275 SP-M305 LCD-Projektor Bedienungsanleitung Das Aussehen und die Farbe des Geräts können von den Abbildungen in diesem Handbuch abweichen. Unangekündigte Änderungen an diesem Handbuch, insbesondere zur Leistungssteigerung, vorbehalten. ...
  • Page 2

    Inhaltsverzeichnis WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE Vor der ersten Verwendung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1-1 Pflege und Wartung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1-2 Sicherheitshinweise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1-3 INSTALLIEREN UND ANSCHLIEßEN Lieferumfang . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2-1 Aufstellen des Projektors . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2-2 Ausrichtung mit Hilfe der verstellbaren Standfüße . . . . . . . . . . . . . . 2-3 Einstellung von Zoom und Schärfe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2-4 Projektionsgröße und Projektionsentfernung . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2-5 Austauschen der Lampe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2-6 Rückseite . . . . . . . . . . . . . . . ...
  • Page 3

    WEITERE INFORMATIONEN Technische Daten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6-1 RS232C-Befehlstabelle . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6-2 Kontakt zu SAMSUNG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6-3 Ordnungsgemäße Entsorgung – Nur in Europa . . . . . . . . . . . . . . . . . 6-4 ...
  • Page 4

    1 Wichtige Sicherheitshinweise 1-1 Vor der ersten Verwendung In diesem Handbuch verwendete Symbole SYMBOL BEZEICHNUN G BEDEUTUNG Achtung Zeigt Fälle an, in denen die Funktion nicht verfügbar ist oder die Einstellung abgebrochen werden kann. Hinweis Zeigt einen Hinweis oder Tipp für die Verwendung einer Funktion an. Verwenden dieses Handbuchs • Unterrichten Sie sich vor dem Einsatz dieses Geräts umfassend über die Sicherheitsmaßnahmen. • Unangekündigte Änderungen an diesem Handbuch, insbesondere zur Leistungssteigerung, vorbehalten. • Wenn ein Problem auftritt, lesen Sie den Abschnitt Fehlerbehebung. Urheberrechtsvermerk Copyright © 2010 Samsung Electronics Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Samsung Electronics Co., Ltd. besitzt das Urheberrecht an diesem Handbuch. Ohne ausdrückliche Genehmigung von Samsung Electronics Co., Ltd. darf kein Teil dieses Handbuchs vervielfältigt, verbreitet oder verwendet werden. Verwaltungskoste ...
  • Page 5

    1-2 Pflege und Wartung Reinigen der Oberflächen und des Objektivs Reinigen Sie den Projektor mit einem weichen, trockenen Tuch. • Reinigen Sie das Gerät keinesfalls mit leicht entflammbaren Substanzen wie Reinigungsbenzin, oder Verdünner. • Zerkratzen Sie die Oberfläche der Linse nicht mit Ihren Fingernägeln oder scharfen Gegenständen. Dies kann zu einem Kratzern oder zu Schäden am Gerät führen. • Sprühen Sie beim Reinigen kein Wasser direkt auf das Gerät und verwenden Sie keine nassen Tücher. Wenn Wasser in das Gerät eindringt, kann ein Brand, elektrischer Schlag oder eine Störung des Geräts verursacht werden. • Wenn Wasser auf das Gerät gelangt, können auf der Oberfläche des Projektors weiße Flecken erscheinen. Das Aussehen und die Farbe können je nach Modell unterschiedlich sein. Reinigung im Inneren des Projektors Zur Reinigung des Projektorinneren wenden Sie sich an ein offizielles Samsung-Kundendienstzentrum. • 1-2 Wenden Sie sich ...
  • Page 6

    1-3 Sicherheitshinweise Bei den Sicherheitshinweisen verwendete Symbole SYMBOL BEZEICHNUN G BEDEUTUNG Achtung Wenn Sie die mit diesem Symbol versehenen Anweisungen nicht befolgen, kann dies schwere Verletzungen bis hin zum Tod nach sich ziehen. Achtung Wenn Sie die mit diesem Symbol versehenen Anweisungen nicht befolgen, kann dies Verletzungen oder Sachschäden nach sich ziehen. Bedeutung der Zeichen Unterlassen. Unbedingt beachten. Nicht zerlegen. Der Netzstecker muss aus der Steckdose gezogen werden. Nicht berühren. Muss zur Vermeidung eines elektrischen Schlags geerdet werden. Informationen zur Stromversorgung Die folgenden Abbildungen dienen für Sie als Referenz und sie können sich je nach Modell und Land unterscheiden. Das Aussehen und die Farbe können je nach Modell unterschiedlich sein. Achtung Achten Sie auf eine feste Verbindung des Steckers. Schließen Sie keinesfalls mehrere Elektrogeräte an eine einzige Steckdose an ...
  • Page 7

    Berühren Sie den Netzstecker beim Einstöpseln und Trennen der Verbindung nicht mit feuchten Händen. • Anderenfalls kann ein Stromschlag verursacht werden. Wenn Sie das Gerät transportieren müssen, schalten Sie es ab und ziehen Sie den Netzstecker sowie andere daran angeschlossenen Kabel. • Andernfalls kann es durch eine Beschädigung des Netzkabels zu Stromschlägen oder Bränden kommen. Schließen Sie das Netzkabel nur an eine geerdete Steckdose (für Geräte der Isolationsklasse 1) an. • Anderenfalls kann ein elektrischer Schlag oder eine Verletzung verursacht werden. Achtung Fassen Sie das Netzkabel am Stecker und nicht amKabel an, wenn Sie es aus der Wandsteckdose ziehen. • Andernfalls kann es zu Stromschlägen oder Bränden kommen. Ziehen Sie das Netzkabel ab, bevor Sie das Gerät reinigen. • Schalten Sie das Gerät nicht ein oder aus, indem Sie den Netzstecker herausziehen oder einstöpseln. (Verwenden Sie den Netzstecker nicht als Netzschalt ...
  • Page 8

    Informationen zur Installation Achtung Stellen Sie das Gerät nicht in der Nähe von Feuerstellen oder Heizkörpern bzw. an Orten auf, wo es direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. • Stellen Sie das Gerät nicht an Orten mit schlechter Belüftung wie in einem Bücherregal oder einem Wandschrank auf. • Es besteht andernfalls Brandgefahr und außerdem wird dadurch u. U. die Lebensdauer des Produkts verkürzt. Andernfalls kann es zu Bränden aufgrund von Überhitzung kommen. Achten Sie beim Aufstellen des Geräts in einem Schrank oder auf einem Regal darauf, dass das Gerät vollständig im Schrank bzw. auf dem Regalboden steht. Achten Sie beim Aufstellen des Geräts in einem Schrank oder auf einem Regal darauf, dass die Vorderseite des Geräts nicht über die Vorderkante herausragt. • Andernfalls kann das Gerät herunterfallen und dadurch Schäden am Gerät oder Verletzungen verursachen. • • Verwenden Sie nur Schränke oder Regale mit einer für das Gerät ge ...
  • Page 9

    Informationen zur Verwendung Führen Sie weder Metallgegenstände wie Besteck, Münzen oder Haarnadeln, noch leicht entflammbare Gegenstände (durch Lüftungsschlitze, Anschlüsse) ins Innere des Geräts. • Wenn Wasser oder Fremdstoffe in das Gerät eindringen, schalten Sie es aus, ziehen Sie den Netzstecker, und wenden Sie sich an das Kundendienstzentrum. • Andernfalls führt dies evtl. zu einem Brand, Stromschlag oder Problem mit dem Gerät. Achten Sie darauf, dass Kinder keine Gegenstände wie Spielzeug oder Kekse auf dem Gerät ablegen. • Wenn ein Kind nach solch einem Gegenstand greift, könnte das Gerät herunterfallen und Verletzungen verursachen. Nehmen Sie das Gerät nicht auseinander, und versuchen Sie nicht, es zu reparieren oder zu modifizieren. Schauen Sie nie direkt in das Licht der Lampe, und projizieren Sie das Bild niemals in die Augen von Personen. • • Wenn das Gerät repariert werden muss, wenden Sie sich an ein Kundendienstzentr ...
  • Page 10

    Achtung Sollte das Gerät ungewöhnliche Geräusche erzeugen, Brandgeruch auftreten oder Rauch zu sehen sein, ziehen Sie sofort das Netzkabel aus der Steckdose und wenden Sie sich an ein Kundendienstzentrum. • Andernfalls kann es zu Stromschlägen oder Bränden kommen. Wenn die Kontakte oder die Buchse des Netzsteckers in Berührung mit Staub, Wasser oder anderen Substanzen gelangt sind, reinigen Sie den Stecker gründlich. • Wenn Wasser oder Fremdstoffe in das Gerät eindringen, schalten Sie es aus, ziehen Sie den Netzstecker, und benachrichtigen Sie das Kundendienstzentrum. Benutzen Sie das Gerät nicht, während es eine Störung (z. B.: kein Ton oder kein Bild) anzeigt. • Es besteht die Gefahr eines elektrischen Schlages oder eines Brandes. Schalten Sie das Gerät sofort aus, ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose und benachrichtigen Sie ein Kundendienstzentrum. Trennen Sie vor dem Reinigen des Geräts das Netzkabel, und reinigen Sie es dann mit einem ...
  • Page 11

    Achten Sie darauf, die Fernbedienung auf einen Tisch oder eine Ablage zu legen. • Wenn Sie auf die Fernbedienung treten, können Sie hinfallen und sich selbst verletzen oder das Gerät beschädigen. Reinigen Sie den Innenraum des Projektors mindestens einmal pro Jahr. Wenden Sie sich dazu an ein Kundendienstzentrum oder Ihren Fachhändler. Um Verbrennungen zu verhindern, berühren Sie im Betrieb oder kurz nach dem Ausschalten keine Teile der Lüftung oder die Lampenabdeckung. Verwenden Sie zum Reinigen des Geräts keinen Wassersprüher und kein nasses Tuch. Reinigen Sie die Kunststoffteile des Geräts (z. B. Gehäuse) nicht mit Chemikalien wie Reinigungsmitteln, Industrie- oder Automobilpolitur, Schleifmittel, Wachs, Reinigungsbenzin oder Alkohol, da auf diese Weise Schäden verursacht werden können. Öffnen Sie nicht die Verkleidung des Geräts. Verwenden Sie keine von den Vorgaben abweichende Batterie. • Dies ist gefährlich, denn das Gerät enthält Bauteile, ...
  • Page 12

    2 Installieren und Anschließen 2-1 Lieferumfang • Packen Sie das Gerät aus und prüfen Sie, ob alle nachfolgend aufgeführten Gegenstände mitgeliefert wurden. • Bewahren Sie die Verpackung auf, falls Sie das Produkt zu einem späteren Zeitpunkt einmal transportieren müssen. Projektor INHALT Schnellaufbauanleitung Garantiekarte (Nicht überall verfügbar) Benutzerhandbuch Netzkabel Fernbedienung / 2 Batterien Reinigungstuch D-Sub-Kabel Objektivdeckel (Nicht überall verfügbar) 4 Schrauben Projektorbox (Für den Träger der Deckenhalterung). Eine Deckenhalterung gehört nicht zum Lieferumfang und ist gesondert zu erwerben. Verwenden Sie die mitgelieferten Schrauben, um den Projektor am Träger der Deckenhalterung zu befestigen. Installieren und Anschließen 2-1 ...
  • Page 13

    2-2 Aufstellen des Projektors Stellen Sie den Projektor so auf, dass der Lichtstrahl des Projektors senkrecht auf die Projektionsfläche auftrifft. • Positionieren Sie den Projektor so, dass das Objektiv in die Mitte der Projektionsfläche zeigt. Wenn die Projektionsfläche nicht vertikal installiert wurde, wird das Bild möglicherweise nicht als Rechteck angezeigt. • Stellen Sie die Projektionsfläche nicht an einem hellen Ort auf. Wenn die Umgebung zu hell ist, wird das Bild ausgewaschen und undeutlich angezeigt. • Wenn Sie den Projektor in heller Umgebung einsetzen, schließen Sie die Vorhänge, um das Licht auszuschließen. • Sie können den Projektor in folgenden Projektionskonfigurationen aufstellen: <Frontproj./B > / <Frontproj./D > / <Rückproj./B > / <Rückproj./D>. Informationen zum Anzeigen der Einstellungen für die Installationsposition erhalten Sie weiter unten. So stellen Sie das Bild ein, wenn der Projektor hinter der Projektionsfläche aufgestellt ...
  • Page 14

    2-3 Ausrichtung mit Hilfe der verstellbaren Standfüße Drücken Sie die mit PUSH gekennzeichneten Knöpfe, um die Beine des Projektors so einzustellen, dass er waagerecht steht. Der Projektor kann auf eine Höhe von maximal 30mm (etwa 12˚) ab dem Bezugspunkt eingestellt werden. Wenn <Auto-Keystone> aktiviert (<Ein>) ist, erfolgt die <Trapezkorr.(V)>-Korrektur automatisch. Wenn nach dem automatischen Einstellen eine Feineinstellung erforderlich ist, führen Sie diese mit <Trapezkorr.(V)> durch. Installieren und Anschließen 2-3 ...
  • Page 15

    2-4 Einstellung von Zoom und Schärfe Zoomknopf Mit dem Zoomgriff können Sie die Bildgröße innerhalb eines Zoombereichs einstellen. Fokusring Mit dem Fokusring können Sie das Bild auf der Projektionsfläche scharf stellen. Die Größe Ihrer Projektionsfläche bestimmt den ihren Abstand zum Projektor. Wenn Sie Ihren Projektor nicht in dem Projektionsabstand aufstellen, der in der Tabelle Projektionsgröße und Projektionsentfernung in Abschnitt 2-5 angegeben ist, können Sie das Bild nicht richtig fokussieren. 2-4 Installieren und Anschließen ...
  • Page 16

    2-5 Projektionsgröße und Projektionsentfernung A. Projektionsfläche / Z. Projektionsdistanz / Y’. Distanz vom Linsenmittelpunkt bis zum unteren Bildrand Stellen Sie den Projektor auf einer glatten, ebenen Oberfläche auf, und richten Sie mit Hilfe der Standfüße den Projektor so aus, dass ein optimales Bild erreicht wird. Wenn das Bild nicht scharf ist, stellen Sie es mit Hilfe des Zoomknopfs und des Fokusrings ein, oder bewegen Sie den Projektor weiter vor bzw. zurück. BILDGRÖßE M (DIAGONAL) ZOLL CM X (HORIZONTAL) ZOLL CM PROJEKTIONSDISTANZ Y (VERTIKAL) ZOLL CM Z (TELE) ZOLL CM OFFSET Z (WIDE) ZOLL CM Y' ZOLL CM 30 76,2 24 60,9 18 45,7 42,7 108,4 35,5 90,1 2,6 6,3 40 101,6 32 81,3 24 61,0 57,0 144,7 47,4 120,3 3,3 8,4 50 127,0 40 101,6 30 76,2 71,2 180,8 59,2 150,4 4,1 10,5 60 152,4 48 121,9 36 91,4 85,4 ...
  • Page 17

    BILDGRÖßE M (DIAGONAL) ZOLL CM X (HORIZONTAL) ZOLL CM PROJEKTIONSDISTANZ Y (VERTIKAL) ZOLL CM Z (TELE) ZOLL OFFSET Z (WIDE) CM ZOLL CM Y' ZOLL CM 230 584,2 184 467,4 138 350,5 327,5 832,0 272,3 691,8 19,0 48,3 240 609,6 192 487,7 144 365,8 341,8 868,1 284,2 721,8 19,9 50,4 250 635,0 200 508,0 150 381,0 356,0 904,2 296,0 751,8 20,7 52,5 260 660,4 208 528,3 156 396,2 370,2 940,4 307,8 781,9 21,5 54,6 270 685,8 216 548,6 162 411,5 384,5 976,5 319,7 811,9 22,3 56,7 280 711,2 224 569,0 168 426,7 398,7 1012,8 331,5 842,1 23,2 58,8 290 736,6 232 589,3 174 442,0 413,0 1049,0 343,4 872,2 24,0 60,9 300 762,0 240 609,6 180 457,2 427,2 1085,1 355,2 902,2 24,8 63,0 31 ...
  • Page 18

    2-6 Austauschen der Lampe Vorsicht beim Austauschen der Lampe • Bei der Projektorlampe handelt es sich um ein Verschleißteil. Optimale Leistung ist gewährleistet, wenn Sie die Lampe nach Ablauf der empfohlenen Nutzungsdauer austauschen. Die Betriebsdauer der Lampe wird in der Informationsanzeige angegeben (Taste INFO). • Ersetzen Sie die Lampe nur durch eine neue Lampe mit den nachfolgenden technischen Daten. Modell SP-M206 / SP-M226 Modellbezeichnung der Lampe DPL3311U SP-M256 / SP-M275 / SP-M305 DPL3321U - Informationen zum Lampenkauf erhalten Sie unter Wenden Sie sich an SAMSUNG WORLDWIDE in Abschnitt 6.3. • Stellen Sie sicher, dass vor jedem Lampenwechsel der Netzstecker gezogen wird. • Da diese Lampe mit hohen Temperaturen und Spannungen arbeitet, müssen Sie nach dem Trennen von der Stromversorgung mindestens eine Stunde lang warten, ehe Sie sie austauschen. • Die Lampe des Projektors befindet sich oben auf dem Gerät. • La ...
  • Page 19

    Beim Einbauen einer neuen Lampe gehen Sie in der umgekehrten Reihenfolge vor. Ersetzen und Reinigen des Filters Vorsichtsmaßnahmen beim Ersetzen des Projektorfilters: • Der Filter befindet sich seitlich am Projektor. • Schalten Sie die Stromversorgung des Projektors ab und trennen Sie das Gerät erst dann vom Netzkabel, wenn der Projektor ausreichend abgekühlt ist. Anderenfalls könnten Bauteile aufgrund der hohen Temperatur im Innern beschädigt werden. • Beim Austauschen des Filters kann Staub austreten. • Informationen zum Kauf von Ersatzfiltern erhalten Sie unter der Überschrift Wenden Sie sich an SAMSUNG WORLDWIDE in Kapitel 6. Gehen Sie beim Ersetzen oder Reinigen des Filters in folgender Weise vor: 1. Schalten Sie die Stromversorgung des Projektors ab und trennen Sie das Gerät erst dann vom Netzkabel, wenn der Projektor ausreichend abgekühlt ist. 2. Öffnen Sie die Filterabdeckung. 3. Ersetzen oder reinigen Sie den Filter • Verwenden Sie z ...
  • Page 20

    Lüfteröffnungen Die Anordnung der Belüftungsöffnungen entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Abbildung: • Versperren Sie nicht die Belüftungsöffnungen. Durch Versperren der Belüftungsöffnungen kann Ihr Projektor überhitzt werden und ausfallen. Luftauslass Lufteinlass Installieren und Anschließen 2-6 ...
  • Page 21

    2-7 Rückseite SYMB OL BEZEICHNUNG Steckplatz für das Kensington-Schloss PC IN-Anschluss VIDEO IN-Anschluss AUDIO IN (L-AUDIO-R)-Anschluss HDMI/DVI IN-Anschluss Signalempfänger für die Fernbedienung Stromanschluss AUDIO OUT/ -Anschluss RS232C-Anschluss LAN-Anschluss USB-Anschluss 2-7 Installieren und Anschließen ...
  • Page 22

    2-8 Unterstützte Anzeigemodi 2-8-1. PC-Takt (D-Sub/HDMI) FORMAT AUFLÖSUNG HORIZONTALFR EQUENZ (KHZ) VERTIKALFREQ UENZ (HZ) PIXELFREQUEN Z (MHZ) IBM 640 x 350 70Hz 31,469 70,086 25,175 IBM 640 x 480 60Hz 31,469 59,940 25,175 IBM 720 x 400 70Hz 31,469 70,087 28,322 MAC 640 x 480 67Hz 35,000 66,667 30,240 VESA 640 x 480 70Hz 35,000 70,000 28,560 VESA 640 x 480 72Hz 37,861 72,809 31,500 VESA 640 x 480 75Hz 37,500 75,000 31,500 VESA 720 x 576 60Hz 35,910 59,950 32,750 VESA 800 x 600 56Hz 35,156 56,250 36,000 VESA 800 x 600 60Hz 37,879 60,317 40,000 VESA 800 x 600 70Hz 43,750 70,000 45,500 VESA 800 x 600 72Hz 48,077 72,188 50,000 VESA 800 x 600 75Hz 46,875 75,000 49,500 MAC 832 x 624 75Hz 49,726 74,551 57,284 VESA ...
  • Page 23

    FORMAT AUFLÖSUNG HORIZONTALFR EQUENZ (KHZ) VERTIKALFREQ UENZ (HZ) PIXELFREQUEN Z (MHZ) VESA 1280 x 960 72Hz 72,072 72,000 124,540 VESA 1280 x 960 75Hz 75,231 74,857 130,000 VESA 1280 x 1024 60Hz 63,981 60,020 108,000 VESA 1280 x 1024 70Hz 74,620 70,000 128,943 VESA 1280 x 1024 72Hz 76,824 72,000 132,752 VESA 1280 x 1024 75Hz 79,976 75,025 135,000 VESA 1440 x 900 60Hz 55,935 59,887 106,500 VESA 1440 x 900 75Hz 70,635 74,984 136,750 VESA 1600 x 1200 60Hz 75,000 60,000 162,000 VESA 1680 x 1050 RB 60Hz 64,674 59,883 119,000 VESA 1680 x 1050 60Hz 65,290 59,954 146,250 VESA 1920 x 1080 RB 60Hz 66,587 59,934 138,500 VESA 1920 x 1200 RB 60Hz 74,038 59,950 154,000 Alle von 1024 x768 Pixel abweichenden Auflösungen werden vom Skalierungschip im Proj ...
  • Page 24

    FORMAT AUFLÖSUNG SCAN HORIZONTAL FREQUENZ (KHZ) VERTIKALFR EQUENZ (HZ) PIXELFREQU ENZ (MHZ) EIA-861 Format4 1280 x 720 Progressiv 45,000 60,000 74,250 EIA-861 Format5 1920 x 1080 Zeilensprung 33,716 59,939 74,175 EIA-861 Format5 1920 x 1080 Zeilensprung 33,750 60,000 74,250 EIA-861 Format16 1920 x 1080 Progressiv 67,500 60,000 148,500 EIA-861 Format17,18 720 x 576 Progressiv 31,250 50,000 27,000 EIA-861 Format19 1280 x 720 Progressiv 37,500 50,000 74,250 EIA-861 Format20 1920 x 1080 Zeilensprung 28,125 50,000 74,250 2-8-4. AV-Takt (Video) NTSC, NTSC 4.43, PAL, PAL60, PAL-N, PAL-M, SECAM Ihr Projektor unterstützt die oben angeführten Standardvideoformate über seine Video-Eingänge. Es sind keinerlei Einstellungen notwendig. 2-8 Installieren und Anschließen ...
  • Page 25

    2-9 Anschließen an die Stromversorgung 1. Stecken Sie das Netzkabel in den Netzanschluss auf der Projektorrückseite. 2-9 Installieren und Anschließen ...
  • Page 26

    2-10 Anschließen an den PC und Konfigurieren des PCs 2-10-1. Einstellungen am PC Überprüfen Sie Folgendes, ehe Sie den PC an Ihren Projektor anschließen. 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Windows-Desktop, und klicken Sie dann auf [Eigenschaften]. Das Dialogfeld <Eigenschaften von Anzeige> wird angezeigt. 2. Klicken Sie auf die Registerkarte [Einstellungen], und stellen Sie dann die <Bildschirmauflösung> ein. Die optimale Auflösung für den Projektor beträgt 1024 x 768. Eine Aufstellung der anderen vom Projektor unterstützten Auslösungen finden Sie im Abschnitt "PC-Bildschirmfrequenz" in Abschnitt 2-8. Sie müssen die <Farbqualität> nicht ändern. 3. Klicken Sie auf die Schaltfläche [Erweitert]. Es wird ein weiteres Eigenschaftsfenster angezeigt. 4. Klicken Sie auf die Registerkarte [Monitor], und stellen Sie dann die <Bildschirmfrequenz> ein. Die Bildschirmfrequenz, die zu Ihrer gewählten Auflösung passt, können Sie in Abschnitt 2-8 in der Tabelle "PC-Bildsch ...
  • Page 27

    Beim Einstellen der Bildaktualisierungsrate werden die Vertikal- und die Horizontalfrequenz verändert. 5. Klicken Sie zum Schließen des Fensters auf [OK], und klicken Sie dann auf die Schaltfläche [OK] im Fenster <Eigenschaften von Anzeige>, um dieses ebenfalls zu schließen. 6. Fahren Sie den PC herunter, und stellen Sie die Verbindung mit dem Projektor her. • Der Vorgang zum Einrichten kann abhängig von Ihrem Computermodell oder der verwendeten Windows-Version von der Beschreibung abweichen. (Zum Beispiel wird, anders als in (1), [Eigenschaften] anstelle von [Eigenschaften (R)] angezeigt.) • Bei Verwendung als PC-Monitor unterstützt dieser Projektor eine Farbtiefe von bis zu 32 Bit/Pixel. • Die Projektion kann von der Darstellung auf einem herkömmlichen Monitor abweichen (je nach Monitorhersteller oder verwendeter Windows-Version). • Überprüfen Sie vor dem Anschließen des Projektors an einen PC, ob die Anzeigeeinstellungen des PCs von diesem Projektor un ...
  • Page 28

    2-11 Anschließen eines PCs mit einem HDMI/DVI-Kabel 2-11-1. Anschließen eines PCs mit einem HDMI/DVI-Kabel Stellen Sie sicher, dass der PC und der Projektor ausgeschaltet sind. 1. Schließen Sie den [HDMI/DVI IN]-Anschluss des Projektors mit einem HDMI/HDMI- oder HDMI/DVI-Kabel (gesondert erhältlich) an den HDMI- oder DVI-Anschluss Ihres PCs an. - Beim Anschließen an den HDMI-Anschluss Ihres PCs verwenden Sie ein HDMI/HDMI-Kabel (gesondert erhältlich). - Eine Liste der unterstützten Auflösungen und Aktualisierungsfrequenzen finden Sie unter PC-Takt (D-Sub/HDMI) in Abschnitt 2-8, „Unterstützte Anzeigemodi“. 2-11-2. Konfigurieren der Audio-Einstellungen für Ihren PC Wenn der Projektor über ein HDMI-Kabel an den PC angeschlossen ist, können Sie die Audio-Einstellungen folgendermaßen ändern: 1. In der Kategorieansicht von Windows XP : Wechseln Sie zu Systemsteuerung - [Sounds, Sprachein-/ausgabe und Audiogeräte] und wählen Sie <Lautsprechereinstellungen> aus. In der klass ...
  • Page 29

    die Registerkarte <Audio> aus. Bei Windows 7 : Wechseln Sie zu Systemsteuerung - [Sound] und wählen Sie die Registerkarte <Wiedergabe> aus. 2. Legen Sie das Standardgerät für die Tonwiedergabe fest: Sie können zwischen den Lautsprechern des PCs und denen des Projektors wählen. Die genannten Informationen können je nach PC oder Windows-Version leicht variieren. Installieren und Anschließen 2-11 ...
  • Page 30

    2-12 Anschließen an ein HDMI-kompatibles Gerät Vergewissern Sie sich, dass das AV-Gerät und der Projektor ausgeschaltet sind. 1. Schließen Sie den [HDMI/DVI IN]-Anschluss auf der Rückseite des Projektors mit einem HDMI/DVI- oder HDMI/HDMI-Kabel an den HDMI- oder HDMI/DVI-Ausgang Ihres digitalen Ausgabegeräts an. - Beim Anschließen an den HDMI-Anschluss des digitalen Ausgabegeräts verwenden Sie ein HDMI/HDMI-Kabel. - Eine Liste der unterstützten Eingangssignalformate, Auflösungen und Frequenzen finden Sie unter AV-Takt (HDMI) in Abschnitt 2-8, „Unterstützte Anzeigemodi“. 2. Wenn Sie die Verbindung mit einem HDMI/DVI-Kabel hergestellt haben, verbinden Sie den [AUDIO IN (L-AUDIO-R)]Anschluss des Projektors mit einem Audiokabel (gesondert erhältlich) an den Audioausgang Ihres digitalen Ausgabegeräts an. - Wenn Sie die Verbindung mit einem HDMI/HDMI-Kabel herstellen, benötigen Sie kein Audiokabel. 2-12 Installieren und Anschließen ...
  • Page 31

    2-13 Anschließen eines AV-Geräts mit einem D-Sub-Kabel Vergewissern Sie sich, dass das AV-Gerät und der Projektor ausgeschaltet sind. 1. Schließen Sie den [PC IN] -Anschluss auf der Rückseite des Projektors mit einem D-Sub-Kabel an den D-Sub-Anschluss Ihres AV-Geräts an. - Eine Liste der unterstützten Eingangssignalformate, Auflösungen und Frequenzen finden Sie unter AV-Takt (D-Sub) in Abschnitt 2-8, „Unterstützte Anzeigemodi“. 2. Schließen Sie den [AUDIO IN (L-AUDIO-R)]-Anschluss auf der Rückseite des Projektors mit einem Audiokabel (gesondert erhältlich) an den Audioausgang Ihres AV-Geräts an. Installieren und Anschließen 2-13 ...
  • Page 32

    2-14 Anschließen eines AV-Geräts mit Komponentenausgang Vergewissern Sie sich, dass das AV-Gerät und der Projektor ausgeschaltet sind. 1. Schließen Sie den [PC IN]-Anschluss auf der Rückseite des Projektors mit einem D-Sub/Komponentenkabel an den Komponentenanschluss Ihres AV-Geräts an (gesondert erhältlich). Dieses Kabel verfügt über einen D-Sub-Stecker an einem Ende und drei Cinchstecker am anderen. - Eine Liste der unterstützten Eingangssignalformate, Auflösungen und Frequenzen finden Sie unter AV-Takt (D-Sub) in Abschnitt 2-8, „Unterstützte Anzeigemodi“. 2. Schließen Sie den [AUDIO IN (L-AUDIO-R)]-Anschluss auf der Rückseite des Projektors mit einem Audiokabel (gesondert erhältlich) an den Audioausgang Ihres AV-Geräts an. 2-14 Installieren und Anschließen ...
  • Page 33

    2-15 Anschließend mit einem Videokabel Vergewissern Sie sich, dass das AV-Gerät und der Projektor ausgeschaltet sind. 1. Schließen Sie das AV-Gerät mit einem Videokabel (nicht im Lieferumfang) an den [VIDEO IN]-Anschluss an. - Eine Liste der unterstützten Eingangssignalformate finden Sie unter AV-Takt (VIDEO/S-VIDEO) in Abschnitt 2-8, „Unterstützte Anzeigemodi“. 2. Schließen Sie den [AUDIO IN (L-AUDIO-R)]-Anschluss auf der Rückseite des Projektors mit einem Audiokabel (gesondert erhältlich) an den Audioausgang Ihres AV-Geräts an. Installieren und Anschließen 2-15 ...
  • Page 34

    2-16 Anschließen externer Lautsprecher Die Audioausgabe kann statt mit den in den Projektor eingebauten Lautsprechern auch über einen externen Lautsprecher erfolgen. 1. Besorgen Sie sich ein Audiokabel (gesondert erhältlich), das für Ihren externen Lautsprecher geeignet ist. 2. Schließen Sie den [AUDIO OUT/ ]-Anschluss des Projektors über ein Audiokabel an den externen Lautsprecher an. - Wenn Sie einen externen Lautsprecher verwenden, wird der eingebaute Lautsprecher nicht angesteuert, aber Sie können die Lautstärke des externen Lautsprechers mit Hilfe des Lautstärkereglers am Projektor oder der Fernbedienung einstellen. - Der [AUDIO OUT/ 2-16 ]-Ausgang ist zur Ausgabe aller Audiosignale geeignet. Installieren und Anschließen ...
  • Page 35

    2-17 Anschließen an ein Netzwerk Dieses Gerät kann Netzwerkfunktionen verwenden. Lesen Sie nachfolgend die möglichen Anschlussmethoden für das Netzwerk. 2-17-1. Anschließen an ein Netzwerk mit dynamisch zugewiesener IP (DHCP) Sie können den Projektor mit Ihrem Netzwerk verbinden, indem Sie ihn über ein Modem anschließen, das DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol) verwendet. Wenn Sie ein DHCP-Modem verwenden, stellt es automatisch die Werte für IP-Adresse, Teilnetzmaske und Gateway zur Verfügung, die der Projektor für den Zugriff auf das Netzwerk benötigt. Gehen Sie zum Anschließen an ein DHCP-Netzwerk in folgender Weise vor: 1. Verbinden Sie den Modemanschluss an der Wand und das externe Modem über das Modemkabel. 2. Verbinden Sie das externe Modem und den Kabel- oder Drahtlosrouter über ein Netzwerkkabel. 3. Verbinden Sie den [LAN]-Anschluss auf der Rückseite des Projektors und den kabelgebundenen oder drahtlosen IP-Router über ein Netzwerkkabel. 4. Schalten Sie de ...
  • Page 36

    2-17-2. Anschließen an ein Netzwerk mit statischer IP Sie können den Projektor an ein Netzwerk mit statischer IP-Adresse anschließen. Dies entspricht einer dedizierten Standleitung. Wenn Ihr Netzwerk mit statischen IP-Adressen arbeitet, müssen Sie sich die Werte für IP-Adresse, Teilnetzmaske und Gateway von Ihrem Internet Service Provider (ISP) geben lassen. Danach aktivieren Sie die Netzwerkfunktion im Menü des Projektors und geben dann die Werte für die Netzwerkfunktion manuell ein. Gehen Sie zum Anschließen an ein Netzwerk mit statischen IP-Adressen in folgender Weise vor: 1. Verbinden Sie den LAN-Anschluss an der Wand und den kabelgebundenen oder drahtlosen Router über ein Netzwerkkabel. 2. Verbinden Sie den [LAN]-Anschluss auf der Rückseite des Projektors und den kabelgebundenen oder drahtlosen IP-Router über ein Netzwerkkabel. 3. Schalten Sie den Projektor ein, und drücken Sie dann auf die Taste [MENU]. 4. Wählen Sie <Einstellungen> → <Netzwerk> → <IP-Einstellungen> → ...
  • Page 37

    2-18 Steckplatz für das Kensington-Schloss Mit dem Steckplatz für das Kensington-Schloss können Sie Ihren Projektor verschließen, und somit für eine gewisse Sicherheit sorgen, wenn Sie ihn in der Öffentlichkeit verwenden. Da Form und Verwendung des Schlosses je nach Modell und Hersteller verschieden sein können, schlagen Sie die entsprechenden Informationen im Benutzerhandbuch für das Schloss nach. Verriegeln des Geräts 1. Führen Sie das Kabel des Kensington-Schlosses um einen unbeweglichen Teil des Schreibtisches oder ein anderes schweres Objekt. Richten Sie sich dabei nach den Angaben im Handbuch für das Kensington-Schloss. 2. Führen Sie das Verankerungsteil des Schlosses in die Öffnung für das Kensington-Schloss am Projektor. 3. Führen Sie den Schlüssel des Kensington-Schlosses in den Verriegelungsmechanismus ein und drehen Sie ihn in Verriegelungsrichtung. Sie können das Sicherheitsschloss in einem Elektronikfachgeschäft oder einem Webshop erwerben. Installieren und ...
  • Page 38

    3 Verwenden 3-1 Gerätemerkmale 1. Ein Optikprozessor mit neuer LCD-Technologie • Auflösung: 1024 x 768. • 3P-LCD-Anzeige. • SP-M206 : Helle Anzeige mit 2000 ANSI-Lumen. • SP-M226 : Helle Anzeige mit 2200 ANSI-Lumen. • SP-M256 : Helle Anzeige mit 2500 ANSI-Lumen. • SP-M275 : Helle Anzeige mit 2700 ANSI-Lumen. • SP-M305 : Helle Anzeige mit 3000 ANSI-Lumen. 2. Minimales Lüftergeräusch • Reduziert Lüftergeräusche durch eine optimierte interne Luftführung und die Ausführung der Lüfterhalterung. 3. Zahlreiche Anschlussmöglichkeiten • Mehr Anschlussmöglichkeiten für Peripheriegeräte durch einen Anschluss für 15-polige D-Sub-Stecker, Video, HDMI (unterstützt DVI PC-Signale) usw. 4. Audioausgang • Ausgerüstet mit einem internen 7 W- Lautsprecher (Mono). 5. Einstellungen durch den Benutzer • Jeder einzelne Eingang einstellbar. • Verfügt über ein internes Testbild, mit Hilfe dessen Sie den Projektor auf- und ei ...
  • Page 39

    3-2 Vorder-/Oberseite SYMB OL Bezeichnung Beschreibung - STAND BY (Blaue LED) Anzeigen - LAMP (Blaue LED) - STATUS (Grüne/Rote/Gelbe LED) Weitere Informationen finden Sie unter LED-Anzeigen. Verschieben Auswählen / Auswählen / : Verwenden Sie diese Taste, um zu einer Option innerhalb eines Menüs zu wechseln oder um eine Option in einem Menü auszuwählen. -Taste : Regeln der Lautstärke. MENU -Taste Anzeige des Bildschirmmenüs. SOURCE -Taste Auswählen der Signalquelle des externen Geräts. POWER -Taste Ein- und Ausschalten des Projektors. Zoomknopf Vergrößern oder Verkleinern des Bildes. Fokusring Schärferegulierung. Objektiv Signalempfänger für die Fernbedienung Öffnung zum Befestigen der Befestigungsschlaufe des Linsendeckels Verwenden 3-2 ...
  • Page 40

    3-3 Fernbedienung Wenn Sie Ihren Projektor in der Nähe einer anderen aktiven Fernbedienung einsetzen, kann es aufgrund von Störungen durch den Fernbedienungscode (Frequenz) zu Fehlfunktionen kommen. POWER ( QUICK -Taste )-Taste Verwenden Sie diese Taste, um den Projektor ein- oder auszuschalten. Hiermit können Sie schnell wieder zum zuletzt verwendeten Menü zurückkehren. P.MODE-Taste AUTO-Taste Auswahl des Bildmodus. Automatische Einstellung der Projektionsfläche. (Nur im <PC>-Modus aktiviert.) P.SIZE-Taste BLANK-Taste Einstellen der Projektionsgröße. Hiermit schalten Sie Bild und Ton vorübergehend aus. Video- und Audioausgabe werden fortgesetzt, wenn eine beliebige Taste außer der [POWER]-Taste gedrückt wird. Rücklauftaste Vorlauftaste Zurückspulen eines Videos im Modus <Media Play>. Schneller Vorlauf eines Videos im Modus <Media Play>. Wiedergabetaste Stopptaste Wiedergabe eines Videos im Modus <Media Play>. ...
  • Page 41

    INFO-Taste STILL-Taste Überprüfen von Signalquellen, Bildeinstellungen, PC-Bildschirmeinstellung und der Lampennutzungsdauer. Anzeigen von Standbildern. Farbtasten (Nur im Modus <Media Play> verfügbar) INSTALL-Taste Rot: Aktivieren der Anzeige von Untertiteln bei der Wiedergabe einer Videodatei. Einstellen des Bildes, so dass es für den Aufstellort des Projektors geeignet ist (z. B.: vor der Projektionsfläche und an der Decke hängend oder hinter der Projektionsfläche und an der Decke hängend usw.). Grün: Einstellen von <Diashow-Einstellg.> bei der Wiedergabe einer Fotodatei. Gelb: Einstellen von <Zoom> bei der Anzeige eines Dokuments. Blau: Wechseln zwischen Seiten mit Hilfe des Menüs <Seitennavigation> bei der Anzeige eines Dokuments. • Achten Sie darauf, die Fernbedienung auf einen Tisch oder eine Ablage zu legen. - Wenn Sie auf die Fernbedienung treten, können Sie hinfallen und sich selbst verletzen oder die Fernbedienung beschädigen. • D ...
  • Page 42

    3-4 LED-Anzeigen LED-Anzeigen :Licht ist an STATUS :Licht blinkt LAMP :Licht ist aus STAND BY STATUS Wenn Sie die Taste [POWER] auf der Fernbedienung oder am Projektor drücken, steht das Bild innerhalb von 30 Sekunden zur Verfügung. Der Projektor befindet sich im normalen Betriebszustand. Der Projektor bereitet einen Vorgang vor, nachdem die [POWER]-Taste am Projektor oder auf der Fernbedienung gedrückt wurde. Mit der [POWER]-Taste wurde der Projektor ausgeschaltet, wobei die Kühlung in Betrieb bleibt, bis das Projektorinnere abgekühlt ist. (Etwa 3 Sekunden lang aktiv. Der Lüfter im Innern des Projektors arbeitet nicht normal. Siehe Maßnahme 1 unter „Beseitigung angezeigter Probleme“ weiter unten. Die Lampenabdeckung zum Schutz der Lampeneinheit ist nicht richtig geschlossen. Siehe Maßnahme 2 unter "Beseitigung angezeigter Probleme" weiter unten. Der Projektor ist in den Kühlmodus gewechselt, weil sich die Innentemperatur des Projektors bis jenseits der ...
  • Page 43

    KLASSIFIZIE RUNG Maßnahme 1 Maßnahme 2 STATUS MAßNAHMEN Das Lüftersystem arbeitet nicht normal. Wenn dieser Zustand auch nach Abziehen und erneutem Anschließen des Netzkabels sowie erneutem Einschalten des Projektors bestehen bleibt, wenden Sie sich an den Geräteanbieter oder an unseren Kundendienst. Die Lampenschutzabdeckung schließt nicht korrekt oder das Sensorsystem arbeitet nicht ordnungsgemäß. Überprüfen Sie, ob die Schrauben seitlich am Projektor fest angezogen sind. Wenn dies der Fall ist und die Anzeige leuchtet immer noch, wenden Sie sich an Ihren Geräteanbieter oder an unseren Kundendienst. Der Projektor ist in den Kühlmodus gewechselt, weil sich seine Innentemperatur bis jenseits der Störungsgrenze erhöht hat. Wenn sich die Innentemperatur des Projektors bis jenseits der Störungsgrenze erhöht hat, wechselt das Gerät in den Kühlmodus und wird danach automatisch abgeschaltet. Die Lüfterdrehzahl hat im Kühlmodus zugenommen und die Lam ...
  • Page 44

    3-5 Verwenden des Menüs für die Projektionseinstellungen (OSD: Bildschirmmenü) Das Bildschirmmenü (OSD: On Screen Display) Struktur Um das Menü zu öffnen, drücken Sie auf die Taste "Menu" am Projektor oder auf der Fernbedienung. Um im Menü zu navigieren, drücken Sie die Pfeiltasten. Menüoptionen mit einem Pfeil rechts daneben haben Untermenüs. Drücken Sie die Pfeiltaste nach rechts, um auf das Untermenü zuzugreifen. Anweisungen zum Navigieren und Auswählen von Optionen in einem Menü werden unten in jedem Menüfenster angezeigt. MENÜ UNTERMENÜ Eingang Quellen Name bearb. Bild Modus Größe Position Digitale RM Overscan Filmmodus PC Zoom Install. Lampenmodus Auto-Keystone Trapezkorr.(V) Hintergrund Testbild Videotyp Untertitelanzeige Netzwerk Reset Sprache Menüoption Ton Filterprüfzeit AutoEinschalten Sleep-Timer Melodie Sicherheit Bedienfeldsperre Information Einstellungen O ...
  • Page 45

    MENÜ BESCHREIBUNG Modus Wählen Sie einen an die Umgebung und die Art der projizierten Bilder angepassten Projektionsmodus aus, oder wählen einen benutzerdefinierten Modus, den Sie auf der Grundlage Ihrer individuellen Erfordernisse selbst erstellt haben. <Modus> • <Dynamisch>: Einstellen des Bilds für höhere Detailtreue in einem hellen Zimmer. • <Standard>: Einstellen des Bilds für optimale Anzeige in einer normalen Umgebung. • <Präsentation> : Dieser Modus eignet sich für Präsentationen. • <Text> : Dieser Modus eignet sich für Textarbeit. • <Film>: Dieser Modus eignet sich für die Anzeige von Filmen. • <Spiel> : Dieser Bildmodus ist für Spiele optimiert. Im Modus <Spiel> erscheint der Text in Standbildern unnatürlich. • <Benutzer>: Diesen angepassten Modus können Sie mit der Funktion <Modus>→<Speichern> erstellen. Die Modi Präsentation> und <Text> sind nur verfügbar, wenn als Eingangssignal ein Signal mit PC-Takt (D-Sub/HDMI) anst ...
  • Page 46

    MENÜ Position BESCHREIBUNG Mit dieser Funktion stellen Sie die Bildposition ein, wenn das Bild falsch ausgerichtet ist. Zum Einstellen wählen Sie die Richtung, in der Sie das Fenster verschieben möchten, und drücken Sie dann mehrmals auf die Pfeiltaste in dieser Richtung. Diese Funktion ist im Modus <Media Play> nicht verfügbar. Digitale RM Wenn punktierte Linien in einem Bild zu sehen sind oder wenn das Bild zittert, kann die Qualität des Bilds durch digitale Rauschminderung verbessert werden. Bei einem Eingangssignal mit PC-Takt (D-Sub/HDMI) ist <Digitale RM> nicht verfügbar. Schwarzwert Wenn der Schwarzwert für das Eingangssignal ungeeignet ist, werden die dunklen Teile des Bilds möglicherweise undeutlich oder abgedunkelt dargestellt. Mit Hilfe dieser Funktion können Sie einen Schwarzwert auswählen, mit dem die dunklen Bereiche besser erkennbar werden. Der <Schwarzwert> kann nur für [HDMI]-Signale im [AV]-, 480i- und 576i-RGB-Modus mit AVTakt (D-Sub) eingest ...
  • Page 47

    MENÜ BESCHREIBUNG PC Bei PC-Signalen beseitigen oder reduzieren die vier PC-Funktionen das Rauschen, durch das ein instabiles Bild (z. B. Zittern der Anzeige) verursacht werden kann. Falls sich das Bildrauschen durch die Feinabstimmung allein nicht beheben lässt, stellen Sie zunächst die maximale Frequenz ein, und führen Sie dann erneut die Feinabstimmung durch. Zoom • Diese Funktionen sind nur für den mit PC-Takt (D-Sub/HDMI) arbeitenden Eingang des DSub-Anschlusses aktiviert. • Informationen dazu finden Sie unter PC-Takt (D-Sub/HDMI). • <Autom. Einstellung>: Mit dieser Option können Sie Frequenz und Phase des PC-Bildschirms automatisch einstellen. • <Grob>: Mit dieser Option können Sie die Frequenz beim Auftreten vertikaler Linien auf dem PCBildschirm einstellen. • <Fein>: Zur Feineinstellung des PC-Bildschirms. • <Reset>: Mit Hilfe dieser Funktion können die PC-Menüeinstellungen auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden. ...
  • Page 48

    MENÜ BESCHREIBUNG Auto-Keystone Wenn Videobilder verzerrt oder schräg angezeigt werden, können Sie dies durch Aktivieren (<On> der Funktion <Auto Keystone> korrigieren, da dann die Funktion <V-Keystone> automatisch gestartet wird. • Trapezkorr.(V) Hintergrund <Aus> - <Ein> Wenn Videobilder verzerrt oder gekippt sind, können sie dies mit der vertikalen Keystone-Funktion kompensieren. • Die Tonausgabe Ihres Projektors wird vorübergehend unterbrochen, während die keystoneKorrektur durchgeführt wird. • Eine Keystone-Korrektur wird für das Bildschirmmenü nicht durchgeführt. Sie können ein Bild oder ein Fenster einstellen, das vom Projektor angezeigt wird, wenn keine externe Signalquelle an den Projektor angeschlossen ist. • <Logo>-<Benutzerdef. Logo>-<Blau>-<Schwarz> Die empfohlene Auflösung für das Bild des Benutzerlogos beträgt 600 x300. Testbild Videotyp Ein Standardtestbild ist in den Projektor integriert. Sie können es als Referenz ve ...
  • Page 49

    MENÜ BESCHREIBUNG Untertitelanzeige Die Funktion <Untertitel> wird unterstützt, wenn zusammen mit dem externen Analogsignal (angelegt an den Videoeingang) Untertitel übertragen werden. Netzwerk • <Untertitel> : <Aus> - <Ein> • <Modus> : <Untertitel>-<Text> • <Sender> : <1>-<2> • <Feld> : <1>-<2> • Aktiviert nur im <AV>-Modus. • In Abhängigkeit vom externen Signal muss möglicherweise der Kanal oder die <Feld>Einstellung geändert werden. • Jeder <Sender> und jedes <Feld> enthält unterschiedliche Informationen. <Feld><2> dient zur Übertragung von Informationen, die die Angaben in <Feld><1> ergänzen. (z.B. Wenn englische Untertitel auf <Sender><1> übertragen werden, können spanische Untertitel auf <Sender><2> übertragen werden.) Wenn Sie ein LAN-Kabel zwischen den PC und den Projektor schalten, können Sie die folgenden ergänzenden Funktionen verwenden. Von Ihrem PC aus können Sie den Zustand des Projektors (Lebensdauer der Lampe, ...
  • Page 50

    3-5-4. Option MENÜ Sprache Menüoption BESCHREIBUNG Mit dieser Funktion können Sie die Sprache des Bildschirmmenüs auswählen. • <Position>: Sie können die Menüposition nach oben, unten, rechts oder links verschieben. • <Transparenz>: Die Transparenz des Menüs ist einstellbar. • <Anz. dauer>: Die Anzeigedauer des Menüs ist einstellbar. • • Ton <5 sek.> - <10 sek.> - <30 sek.> - <60 sek.> - <90 sek.> - <120 sek.> - <Aktiviert lassen> Der Projektor ist mit einem internen 7 W- Lautsprecher (Mono) ausgerüstet. Verwenden Sie die nachfolgenden Einstellungen, um den Ton an Ihre Wünsche anzupassen. • Filterprüfzeit <Hoch> - <Mittel> - <Gering> - <Deckend> <100Hz>-<300Hz>-<1kHz>-<3kHz>-<10kHz> Hiermit stellen Sie den Prüfzeitraum für den Filter ein. (Einheit: Stunden) • <Aus>-<100>-<200>-<400>-<800> Wenn die Filternutzungszeit länger als der Kontrollzeitraum für den Filter ist, wird bei jedem Anschalten des Projektors eine Minute lang eine Me ...
  • Page 51

    MENÜ Sicherheit BESCHREIBUNG Um von Diebstahl abzuschrecken, können Sie ein Kennwort einrichten, das die Benutzer beim Anschalten des Projektors eingeben müssen. Wenn Sie ein Kennwort einrichten, wird der Projektor ohne dieses Kennwort nicht aktiviert. • • Bedienfeldsperre Verwenden • <Aus> : Geben Sie Ihr aktuelles Kennwort ein und deaktivieren Sie die Schutzfunktion. • <Ein> : Geben Sie ein neues Kennwort ein und aktivieren Sie die Schutzfunktion. <Change Password> : Ändern Sie Ihr aktuelles Kennwort. • Verwenden Sie die angezeigten Zifferntasten, um das Kennwort einzugeben oder zu ändern. • Wenn Sie Ihr Kennwort vergessen haben, wenden Sie sich an den Kundendienst von Samsung. Sie können die Tasten am Projektorgehäuse deaktivieren, so dass der Projektor nur mit der Fernbedienung gesteuert werden kann. • Information <Sicherheit> <Aus> - <Ein> Sie können dann externe Signalquellen, die Bildeinstellungen und die PC-Bildeinstel ...
  • Page 52

    3-6 Netzwerkverwaltung 3-6-1. Verwaltung mit dem Web-Browser Mit dem Web-Browser können Sie einen Projektor von einem PC aus überwachen und steuern, ohne irgendeine Software zu installieren. Ehe Sie den Web-Browser verwenden können, müssen Sie Ihren Projektor an Ihr lokales Netzwerk anschließen. Anweisungen zur Erklärung, wie Sie die Netzwerkverbindung herstellen, finden Sie in Abschnitt 2-17 – Anschließen an ein Netzwerk. Um mehrere Projektoren von einem einzigen PC aus zu steuern, installieren und starten Sie die Software Samsung Projector Manager. Weitere Informationen zu Samsung Projector Manager finden Sie im Abschnitt 3-6-2. Überprüfen Sie die Netzwerkverbindung zwischen dem PC und dem Projektor, ehe Sie den Web-Browser anschließen. Wenn die Netzwerkverbindung fehlgeschlagen ist, steht das Fenster im Web-Browser möglicherweise nicht zur Verfügung. • Um den Web-Browser zu verwenden, muss Ihr PC die folgenden Minimalanforderungen an das System erfüllen: • RAM ...
  • Page 53

    Beschränkungen hinsichtlich der Fernsteuerung über das Netzwerk im Web-Browser nicht verwendet werden. 3-6-2. Projektorverwaltung mit PC-Software Sie können mit Samsung Projector Manager mehrere Projektoren überwachen und steuern. Wenn Sie Samsung Projector Manager auf dem PC installieren oder verwenden, müssen Sie sich als Administrator anmelden. Wenn die Anmeldung mit Ihren persönlichen Anmeldedaten erfolgt, muss diese Kennung über vollständige Administratorrechte verfügen. • Um Samsung Projector Manager zu verwenden, muss Ihr PC die folgenden Minimalanforderungen an das System erfüllen: • RAM: Mehr als 10 MB • Hard Disk: Mehr als 10 MB • Anzeigeauflösung: Mehr als 640 x 480 • Unterstütztes Betriebssystem: Microsoft Windows XP, Windows Vista 1. Installieren von Samsung Projector Manager • Klicken Sie auf der mitgelieferten CD auf 'Samsung Projector Manager' • Installieren Sie die Software entsprechend den Anweisungen auf der PC-Bildschirm ...
  • Page 54

    • Das Fenster von <Samsung Projector Manager> wird angezeigt. 3. Verwenden von Samsung Projector Manager • Registrieren und Gruppieren von Projektoren • Um die an den PC angeschlossenen Projektoren automatisch zu durchsuchen, drücken Sie auf Extras > Autom. Suche. • Um Projektoren zu gruppieren oder direkt zu registrieren, wählen Sie Liste > Projektor, klicken Sie unter Projektorliste mit der rechten Maustaste auf Netzwerkprojektor, und wählen Sie dann Projektor hinz.. • Geben Sie für die Registrierung <Projektorname>, <IP-Adresse> und <Gruppenname> an und drücken Sie dann auf <Hinzufügen>. Jede Gruppe, für die kein Name angegeben wird, erhält automatisch den Namen <Standardgruppe>. Um einen registrierten Projektor zu entfernen bzw. umzubenennen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie dann <Entfernen> bzw. <Umbenennen>. Wenn ein Projektor nach der Registrierung nicht in der Projektorliste angezeigt wird, überprüfen Sie, ob die Netz ...
  • Page 55

    • Projektorverwaltung • Sie können den Zustand der Lampe, die Temperatur, den Betriebszustand, Fehler usw. des Projektors in Echtzeit überprüfen. : Sie können den Name, IP Address, Group, Power On/Off-Status des Projektors sowie LAMP lifespan, Betriebsfehler (angezeigt mit Symbolen) usw. in Echtzeit anzeigen. Samsung Projector Manager zeigt Symbole zur Darstellung des Status eines Projektors an. Diese Symbole sind in den nachfolgenden Tabellen aufgeführt. Wenn die Symbole auf ein Problem mit Ihrem Projektor hinweisen, siehe „Beseitigung angezeigter Probleme" im Abschnitt 3-4, LED-Anzeigen. Symbole für Warn- und Fehlerzustände SYMBOLE STATUS STATUS MAßNAHME Fehler Die Lampenabdeckung zum Schutz der Lampeneinheit ist nicht richtig geschlossen. Siehe Maßnahme 2 unter „Beseitigung angezeigter Probleme“. Fehler Die Lampe befindet sich nicht im normalen Betriebszustand. Siehe Maßnahme 5 unter „Beseitigung angezeigter Probleme“. Fehler Die ...
  • Page 56

    SYMBOLE STATUS STATUS MAßNAHME Fehler Die interne Temperatur des Projektors bis jenseits der Störungsgrenze angestiegen. Siehe Maßnahme 4 unter „Beseitigung angezeigter Probleme“. Achtung Der Luftfilter hat das Ende seiner Lebensdauer erreicht. Die Luftfilter muss ersetzt werden. Achtung Das Luftfilter ist mit Staub verstopft. Die Luftfilter muss gereinigt werden. Fehler Das Luftfilter ist mit Staub verstopft. Die Luftfilter muss gereinigt werden. Symbole zur Anzeige des Temperaturniveaus SYMBOLE • STATUS STATUS MAßNAHME Temperaturstatus Die Innentemperatur des Projektors ist normal (Standbybetrieb). Kein. Normal. Temperaturstatus Die Innentemperatur des Projektors ist normal (niedrig). Kein. Normal. Temperaturstatus Die Innentemperatur des Projektors ist normal (mittel). Kein. Normal. Temperaturstatus Die Innentemperatur des Projektors ist normal (etwas zu hoch). Kein. Normal. Tem ...
  • Page 57

    (Aus): Ausschalten des Projektors. (Signalquelle wechseln): Auswählen der Signalquelle aus HDMI, S-VIDEO, AV, PC, MP. (Abblend./Aufblen.): Ein- und Ausschalten des Projektors.. (Ton ein/Ton aus): Ein- oder Ausschalten des Projektortons. (Seitenverhältnis anpassen): Einstellen des Seitenverhältnisses für den Projektor auf 16:9 oder 4:3. • Wenn die angeschlossene Signalquelle nicht über <Media Play> verfügt, wird <MP> in der Liste der Signalquellen nicht aufgeführt. • Wenn der Projektor über keinen [S-VIDEO IN]-Anschluss verfügt, können Sie die Signalquelle <S-VIDEO> nicht verwenden. : Zugreifen auf den Web browser von Samsung Projector Manager Wenn Sie mit Samsung Projector Manager auf den Web-Browser zugreifen, stehen Ihnen mehr Funktionen zur Verfügung. Um die Verbindung zu Web-Browser herzustellen, wählen Sie einen Projektor, mit dem Sie die Verbindung aufbauen möchten, klicken Sie dann mit der rechten Maustaste und wählen Sie <WebControl>. Wenn die Ver ...
  • Page 58

    1. Drücken Sie auf die Taste <Neu>. Das Fenster "New Schedule" wird geöffnet. 2. Wählen Sie aus dem Feld <Projektor auswählen> die Projektoren, für die der neue Zeitplan gelten soll. Wenn Sie einen Projektor wählen, erscheint im Kontrollkästchen links daneben ein Häkchen. 3. Legen Sie <Neuer Zeitplan> <Titel>, <Wiederholmodus>, <Zeit> und <Arbeit> fest und geben Sie eine <Beschreibung> des Zeitplans ein. Die Erklärungen für diese Begriffe folgen. -<Titel> : Festlegen den Namens für den Zeitplan. -<Wiederholmodus> : Festlegen der Wiederholungsfrequenz des Zeitplans (<Once>- Nur einmal ausführen, <Every> Angaben eines Wiederholungsdatums). -<Zeit>: Bestimmt die Zeit, an der ein Zeitplan ausgeführt wird. -<Arbeit>: Einstellen des Quellenschalters oder von <Ein>/<Aus> -<Beschreibung> : Anzeige einer detaillierten Beschreibung eines Zeitplans. 4. Nachdem Sie alle Informationen eingegeben haben, drücken Sie <Hinzufügen>. Sie können die Registrierungshistorie eines Zeitplans anze ...
  • Page 59

    <Unter <Datei> haben Sie zwei Wahlmöglichkeiten. - <Datei> →<Konfig. exportieren>: Hiermit werden alle in Samsung Projector Manager konfigurierten Einstellungen in den entsprechenden Ordnern in Dateien gespeichert. - <Datei> →<Konfig. importieren>: Importieren einer gespeicherten Konfigurationsdatei. Einstellen der in Samsung Projector Manager gespeicherten Einstellungen. Verwenden 3-6 ...
  • Page 60

    4 Media Play-Funktion 4-1 Anschließen eines USB-Speichers und Vorsichtsmaßnahmen 4-1-1. Anschließen eines USB-Geräts 1. Verbinden Sie Ihren USB-Speicher mit dem USB-Anschluss auf der Rückseite des Projektors. - Die Hauptseite des Menüs <Media Play> wird geöffnet. Sie können die Hauptseite von <Media Play> auch öffnen, indem Sie auf die Taste [MENU] drücken und <Eingang>→<Quellen>→<Media Play> wählen. • Unterstützte Dateisysteme: FAT, FAT32 (NTFS wird nicht unterstützt). • Mehrere Partitionen werden nicht unterstützt. • Dieser Projektor unterstützt keine Mehrfachkartenleser bzw. USB-Hubs. [Auswählen eines Geräts] 2. Wechseln Sie mit den Tasten ▲/▼ zu den Medien, die Sie anzeigen möchten und drücken Sie auf die Taste [ ]. 3. Wechseln Sie mit den Tasten ▲/▼ zu <Kopie int. Speicher> oder <USB> und drücken Sie dann auf die Taste [ [Auswählen einer Datei] ]. 4. Wechseln Sie mit den Tasten ▲/▼ zu der Datei oder dem Ordner, den Sie anzeigen mö ...
  • Page 61

    • Solche Geräte, die nicht der USB-Standardspezifikation entsprechen, könnten nicht normal laufen. • Ein USB-Speicher mit einem automatischen Erkennungsprogramm oder einem eigenen Treiber, wird möglicherweise auch nicht erkannt. • Möglicherweise werden auch USB-Speicher nicht erkannt, die nur einen bestimmten Treiber verwenden können. • Die Erkennungsgeschwindigkeit für USB-Speicher kann je nach Gerät variieren. • Schalten Sie nicht das Gerät aus und trennen Sie auch nicht die Verbindung zu einem USB-Speicher, während der USB-Speicher gerade schreibt/liest. Andernfalls können der USB-Speicher oder die darauf gespeicherte Datei beschädigt werden. • Verwenden Sie nur USB-Speicher, auf denen normale Dateien gespeichert sind. Fehlerhafte Dateien können der Grund von Störungen sein oder nicht verwendet werden. • USB-Speicher müssen mit FAT oder FAT32 (empfohlen), dem von Windows unterstützten Dateisystem, formatiert sein. Möglicherweise funktionie ...
  • Page 62

    4-2 Dokument Sie können die auf dem USB-Gerät oder im internen Speicher des Projektors in verschiedenen Formaten gespeicherten Dokumentdateien anzeigen. Menü in der Dokumentanzeige Die Dokumentanzeige. Das nachfolgende Menü wird angezeigt, wenn Sie die Taste [MEDIA.P] drücken, während die Dokumentanzeige geöffnet ist. • Wenn Sie ein Fenster oder ein Element anzeigen und dann die Taste [MEDIA.P] drücken, wird das Menü für das ausgewählte Element angezeigt. • Je nach der aktuell eingestellten Sprache werden Ordnernamen, Dateinamen oder Texte in einem Dokument möglicherweise fehlerhaft angezeigt. Wenn dies der Fall ist, drücken Sie die Taste [MENU], und ändern Sie unter <Option> mit dem Befehl <Language> die Spracheinstellung. MENÜELEMENT BESCHREIBUNG Anzeigen Anzeigen eines Dokuments. Kopieren Wenn ein externes Speichergerät (USB-Speicher) angeschlossen ist, können die Dateien vom externen Speichergerät in den internen Speicher des Projektors ...
  • Page 63

    MENÜELEMENT Zoom BESCHREIBUNG Vergrößern oder Verkleinern von Dokumenten. • <Vergrößern> : Vergrößern von Dokumenten (in Schritten von 25 % im Bereich von 100 % – 500 %). • <Verkleinern> : Verkleinern von Dokumenten. • <Benutzerb.> : Vergrößern oder Verkleinern der Anzeige um einen bestimmten Prozentsatz. • <100 - <200 - <300 - <400 - <500 Vergrößern oder Verkleinern Sie die Dokumentanzeige mit Hilfe der Tasten Fernbedienung. Seitennavigation Drehen Geben Sie mit den Tasten / und / eine Seitenzahl ein, kontrollieren Sie die angezeigte Seite im Vorschaufenster oben rechts auf der Anzeige und wählen Sie dann <Go>, um zu dieser Seite zu wechseln. Anzeigen des Zoombereichs. • Seitenverhältnis auf der Direkter Wechsel zu einer bestimmten Seite. • Seitenstruktur oder <Aus> - <Ein> • Wenn eine Seite vergrößert wird, erscheint der vergrößerte Bereich im Fenster <Seitenstruktur> in der oberen rechten Ecke. • Ohne Vergrößer ...
  • Page 64

    MENÜELEMENT Codieren BESCHREIBUNG Für die Anzeige von Textdateien (.TXT) ohne Zeichenfehler müssen Sie die Sprache auswählen, die ursprünglich verwendet wurde, um die Datei zu erstellen. Wählen Sie die Sprache mit Hilfe der Richtungstasten aus. • Videotyp <Korean> - <Central Europe> - <Cyrillic> - <Baltic> - <Greek> - <Turkish> - <Hebrew> - <Arabic> - <Latin> - <Vietnam> - <Germany> - <Français> - <Norway> - <Thai> - <Japanese> <Simplified Chinese GBK> - <Traditional Chinese Big5> (z. B.: um z.B. eine auf Deutsch erstellte Textdatei anzuzeigen, wählen Sie <Germany>) • Für einige europäische Länder, deren Sprachen nicht in der Liste vorkommen, wählen Sie <Central Europe>. • In Englisch erstellte Dateien benötigen keine Codierung. Diese Funktion dient zum Abspielen eines mit einem PowerPoint-Dokument (.ppt) verbundenen Videos. Wählen Sie in der Folie der Präsentation die Videodatei aus, die Sie abspielen möchten. • Aktiviert nur bei Folien einer Präsent ...
  • Page 65

    4-3 Foto Sie können die auf dem USB-Gerät oder im internen Speicher des Projektors gespeicherten Fotos als Diashow anzeigen. Menü im Fenster mit den Miniaturbildern der Fotos Das Fenster mit den Miniaturbildern der Fotos. Das nachfolgende Menü wird angezeigt, wenn Sie die Taste [MEDIA.P] drücken, während die Anzeige für die Miniaturbilder der Fotos geöffnet ist. • Wenn Sie ein Fenster oder ein Element anzeigen und dann die Taste [MEDIA.P] drücken, wird das Menü für das ausgewählte Fenster oder Element angezeigt. • Je nach der aktuell eingestellten Sprache werden Ordner- oder Dateinamen möglicherweise fehlerhaft angezeigt. Wenn dies der Fall ist, drücken Sie die Taste [MENU], und ändern Sie unter <Option> mit dem Befehl <Sprache> die Spracheinstellung. MENÜELEMENT BESCHREIBUNG Diashow starten Starten einer Diashow. Wiedergabemodus • <Alle Fotos>: Anzeige von Fotos in der Reihenfolge des Dateinamens. • <Foto im Ordner> : Anzeige von ...
  • Page 66

    Konvertieren Sie PDF-Dateien (Adobe Acrobat) in JPG Achtung: Achten Sie darauf, die Bilddateien in der Präsentationsreihenfolge auf den USB-Speicher zu kopieren. Diashow Wählen Sie die gewünschte Datei mit den Tasten ▲/▼ am Projektor oder auf der Fernbedienung aus. Verwenden der Fernbedienung während eines Diashow • • • MEDIA.P: Öffnen des Fotomenü. / : Anzeigen des vorherigen oder des nächsten Fotos. : Pause oder Fortsetzung einer Diashow. • : Zurück zum vorherigen Zustand. • : Nur im Dokument- und Filmmenü aktiviert. Wenn Sie während einer Diashow die Taste [MEDIA.P] drücken, wird das folgende Menü geöffnet. MENÜELEMENT BESCHREIBUNG Diashow anhalten / Diashow starten Starten oder Stoppen einer Diashow. Diashow-Einstellg. <Übergang> : Auswählen des Diashowmodus. • <Kein Effekt> - <Wischen> - <Jalousie> - <Geheimtür> - <Seide> - <Kreis> - <Plus> - <Zufall> <Geschwind.> : Einstellen der Diashowgeschwindigkeit. • <Schnell> - <Nor ...
  • Page 67

    MENÜELEMENT BESCHREIBUNG Löschen Löschen Sie die gewählte Datei. Als Hintergr. verw. Einstellen eines bestimmten Bilds als Hintergrundbild der Hauptseite von <Media Play>. Hintergrundmusik • <Ein> : Abspielen der als Hintergrundmusik festgelegten Musik in der Reihenfolge des Dateinamens. • <Aus> : Anhalten der abgespielten Hintergrundmusik. • <Musikeinstellungen> : Festlegen der Hintergrundmusik für einen Diavortrag. Ben.-d. Logo festl. Media Play-Funktion Einstellen der gewählten Abbildung als Projektorlogo. • Um diese Option zu verwenden, drücken Sie auf [MENU] und wechseln Sie zu <Einstellungen>. Vergewissern Sie sich, dass <Benutzerdef. Logo> als <Hintergrund> eingestellt ist. • Die empfohlene Auflösung für das Bild des Benutzerlogos beträgt 600 x300. 4-3 ...
  • Page 68

    4-4 Musik Sie können die auf dem USB-Gerät oder im internen Speicher des Projektors gespeicherten Musikdateien abspielen. Dieses Menü wird angezeigt, wenn Sie eine Musikliste wählen. Das Fenster mit der Musikliste. Das nachfolgende Menü wird angezeigt, wenn Sie die Taste [MEDIA.P] drücken, während Sie die Musikliste anzeigen. • Wenn Sie ein Fenster oder ein Element anzeigen und dann die Taste [MEDIA.P] drücken, wird das Menü für das ausgewählte Fenster oder Element angezeigt. • Je nach der aktuell eingestellten Sprache werden Ordner- oder Dateinamen möglicherweise fehlerhaft angezeigt. Wenn dies der Fall ist, drücken Sie die Taste [MENU], und ändern Sie unter <Option> mit dem Befehl <Sprache> die Spracheinstellung. MENÜELEMENT BESCHREIBUNG Musik abspielen Abpielen von Musikdateien. Wiedergabemodus • <Alle Musikstücke> : Abspielen der Musikdateien in der Reihenfolge ihres Namens. • <Musik im Ordner> : Abspielen der Musikdateien aus ei ...
  • Page 69

    Verwenden der Fernbedienung während einer Diashow: • • • MEDIA.P: Öffnen des Musikmenüs. / : Abspielen der vorherigen oder der nächsten Musikdatei. : Pause oder Fortsetzung der Musikwiedergabe. • : Zurück zum vorherigen Zustand. • : Nur im Dokument- und Filmmenü aktiviert. Wenn Sie die Taste [MEDIA.P] drücken, während Sie ein Musikstück abspielen, wird das folgende Menü angezeigt. Je nach der aktuell eingestellten Sprache werden die Musikdateiinformationen möglicherweise [ ] fehlerhaft angezeigt. Wenn dies der Fall ist, drücken Sie die Taste [[MENU], und ändern Sie unter <Option> mit dem Befehl <Sprache> die Sprache. MENÜELEMENT Wiedergabemodus Media Play-Funktion BESCHREIBUNG • <Alle Musikstücke> : Abspielen aller Musikdateien. • <Musik im Ordner> : Abspielen aller Musikdateien in einem ausgewählten Ordner. • <Zuf. Wiedergabe Musik> : Zufälliges Abspielen aller Musikdateien. • <Zuf. Wdgbe Musik> : Zufällige Wiedergabe aller Musi ...
  • Page 70

    4-5 Film Sie können die auf dem USB-Gerät oder im internen Speicher des Projektors gespeicherten Videodateien abspielen. Dieses Menü wird angezeigt, wenn Sie eine Filmliste wählen. Das Fenster mit den Filmdateien. Das nachfolgende Menü wird angezeigt, wenn Sie die Taste [MEDIA.P] drücken, während Sie die Filmliste anzeigen. • Wenn Sie ein Fenster oder ein Element anzeigen und dann die Taste [MEDIA.P] drücken, wird das Menü für das ausgewählte Fenster oder Element angezeigt. • Je nach der aktuell eingestellten Sprache werden Ordner- oder Dateinamen möglicherweise fehlerhaft angezeigt. Wenn dies der Fall ist, drücken Sie die Taste [MENU], und ändern Sie unter <Option> mit dem Befehl <Sprache> die Spracheinstellung. MENÜELEMENT BESCHREIBUNG Filmwdg. Abpielen von Videodateien. Wiedergabemodus • <Alle Filme> : Anzeige von Videodateien in der Reihenfolge des Dateinamens. • <Film im Ordner> : Anzeige von Videodateien aus einem bestimmten Or ...
  • Page 71

    Verwenden der Fernbedienung während einer Diashow: • • • MEDIA.P: Öffnen des Videomenüs / : Abspielen der vorherigen oder der nächsten Videodatei. : Pause oder Fortsetzung der Videowiedergabe. • : Zurück zum vorherigen Zustand. • : Anzeigen von Informationen zu den verfügbaren Tasten Wenn Sie die Taste [MEDIA.P] drücken, während Sie einen Film anzeigen, wird das folgende Menü angezeigt. MENÜELEMENT Wiedergabemodus Untertiteleinst. BESCHREIBUNG • <Alle Filme> : Abspielen aller verfügbaren Videodateien. • <Film im Ordner> : Abspielen aller Videodateien in einem ausgewählten Ordner. • <Zuf. Wiedergabe Filme> : Zufälliges Abspielen aller Videodateien. • <Zuf. Wdg. Film (Ordner)> : Zufällige Wiedergabe aller Videodateien in einem ausgewählten Ordner. • <Film wiederholen> : Wiederholte Wiederhabe einer bestimmten Videodatei. • <Untertiteleinst.>: Aktivieren (<Aus>) oder Deaktivieren (<Ein>) der Untertitelfunktion • <Sp ...
  • Page 72

    4-6 Einstellungen Verwenden Sie die Tasten ▲/▼/ 4-6 , um zu den nachfolgend gezeigten Einstellungsmenüs zu wechseln. Media Play-Funktion ...
  • Page 73

    MENÜELEMENT Optionen BESCHREIBUNG <Tastenton> : Ändern der Toneinstellungen für die Tastensteuerung im <Media Play>-Menü. • <Aus> - <Ein> <Kopie int. Speicher> : Ändern der Größe von Fotos, die Sie in den internen Speicher kopieren möchten. • <Originalgröße> : Kopieren der Fotos in der Originalgröße. • <Größe geändert> : Verkleinern der Fotos entsprechend der optimalen Bildschirmauflösung und anschließend kopieren. <Open Source-Lizenz> : Bei Fragen und Anforderungen im Zusammenhang mit Open Source wenden Sie sich per E-Mail (vdswmanager@samsung.com) an Samsung. Voreinstellung <Hintergrundbild> : Auswählen des Bilds, das auf der Hauptseite des <Media Play>-Menüs angezeigt wird. • <Stand.-Bild> : Anzeigen des vom Projektor bereitgestellten Standardbilds. • <Benutzerb.> : Anzeigen des von Ihnen als Hintergrund ausgewählten Bilds. <DivX(R)VOD> : Sie können den Code der zertifizierten Registrierung für den Projektor anzeigen, wenn Sie den von Div ...
  • Page 74

    4-6-1. Firmware-Aktualisierung Laden Sie die aktuellste Firmwareversion von der Samsung Electronics-Website (http://www.samsung.com) herunter und installieren Sie sie. • Da die im internen Speicher gespeicherte Daten während einer Aktualisierung gelöscht werden können, sichern Sie immer zuerst Ihre Daten. • Entfernen Sie den externen Speicher (USB-Gerät) nicht, solange die Aktualisierung durchgeführt wird. • Drücken Sie während der Aktualisierung keine Tasten. • Schalten Sie den Projektor während der Aktualisierung nicht aus. • Sobald die Aktualisierung abgeschlossen ist, schalten Sie den Projektor aus, entfernen Sie den externen Speicher (USB-Gerät) und schalten Sie den Projektor wieder ein. • Wählen Sie <Einstellungen>→<Akt./Rücksetz>→<Produktinformationen> und überprüfen Sie, ob die Software auf eine neue Version aktualisiert worden ist. Vor der Softwareaktualisierung! 1. Bereiten Sie ein USB-Speichergerät vor. 2. Laden Sie die aktuellst ...
  • Page 75

    4-7 Unterstützte Dateiformate Unterstützte Dateiformate WOFÜR Dokumente DATEINAMENSERWEITERUNG MS Word 97 ~ 2007 ( doc, docx ) Adobe PDF 1,2 ~1,7 ( pdf ) MS PowerPoint 97 ~ 2007 ( ppt, pptx ) MS Excel 95 ~2007 ( xls, xlsx ) Text (txt) Foto Musik JPEG • Das Progressive-Format wird nicht unterstützt. • CYMK-Farbe wird nicht unterstützt (sondern als Schwarzweiß angezeigt) • Die Beschneidungsfunktion wird nicht mehr unterstützt (Auflösung von mehr als 1024 x 768) MP3 (Abtastrate: 8~320Khz) WMA (Abtastrate: 8~384Khz) WOFÜR Film DATEINAMENSERWEI TERUNG CODEC BEMERKUNGEN (MAXIMALE AUFLÖSUNG/ BITRATE USW.) AUDIOCODEC AVI Divx 3.11 Auflösung: 720 x 480 Unterstütztes Format ASF(WMV) Divx 4.x Frames/s: 30 MP3 MB/s: 2 AC3 MP4 (MPEG, MPG) Divx 5.1 ADPCM Divx 6.0 (MULAW, ALAW) XviD AAC MPEG-4 SP HE_AAC(AAC+) MPEG-4 ASP WMA Audio-Abtastrate: Windows Media Video 9 MPE ...
  • Page 76

    BEZEICHNUNG DATEINAMENSERWEITERUNG FORMAT SAMI .smi HTML SubRip .srt Textzeichen SubViewer .sub Textzeichen Mikro-DVD .sub oder .txt Textzeichen 4-7 Media Play-Funktion ...
  • Page 77

    5 Fehlerbehebung 5-1 Ehe Sie sich an den Service wenden Ehe Sie sich an den Kundendienst wenden, führen Sie bitte die nachstehend beschriebenen Kontrollen durch. Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an das nächst gelegene Kundendienstzentrum von Samsung Electronics. Symptome Installieren und Anschließen Menü und Fernbedienung Fehlerbehebung Gerät schaltet sich nicht ein. Überprüfen Sie die Netzkabelverbindungen. Der Projektor soll an der Decke angebracht werden. Die Deckenhalterung ist gesondert lieferbar. Wenden Sie sich an Ihren örtlichen Händler. Es kann keine externe Quelle ausgewählt werden. Stellen Sie sicher, dass die Videokabelverbindung auf beiden Seiten ordnungsgemäß im richtigen Anschluss ausgeführt ist. Wenn das Gerät nicht ordnungsgemäß angeschlossen ist, können Sie es nicht auswählen. Die Fernbedienung funktioniert nicht. Stellen Sie sicher, dass die richtige externe Quelle ausgewählt ist. Überprüfen Si ...
  • Page 78

    Symptome Bild und externe Quelle Es wird kein Bild angezeigt. Fehlerbehebung Stellen Sie sicher, dass das Netzkabel korrekt angeschlossen ist. Stellen Sie sicher, dass die richtige Eingangsquelle ausgewählt ist. Überprüfen Sie, ob die Stecker fest in den Buchsen auf der Rückseite des Projektors stecken. Überprüfen Sie die Batterien der Fernbedienung. Stellen Sie sicher, dass <Color> und <Brightness> nicht auf den niedrigsten Wert eingestellt sind. Schlechte Farbwiedergabe. Stellen Sie <Farbton> und <Kontrast> ein. Bild ist unscharf. Stellen Sie die Schärfe nach. Stellen Sie sicher, dass die Projektionsentfernung im empfohlenen Bereich liegt. Ungewöhnliche Geräusche. Sollte ein ungewöhnlicher Ton zu hören sein, so wenden Sie sich an unseren Kundendienst. Die Betriebs-LED leuchtet auf. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt LED-Anzeigen. Das Bild zeigt Streifen. Bei Verwendung des PCs kann Bildschirmrauschen auftreten. Stellen Sie ...
  • Page 79

    Symptome Netzwerk Fehlerbehebung Der Web-Browser startet nicht. Stellen Sie sicher, dass die Systemvoraussetzungen für die Verbindung des PCs mit dem Web -Browser erfüllt sind. Der Web-Browser stellt keine Verbindung zum Projektor her. 1. Prüfen Sie, ob das Netzkabel an den Projektor angeschlossen ist (siehe Abschnitt 2-9, Anschließen an die Stromversorgung) 2. Kontrollieren Sie, ob die Netzwerkumgebungen des PCs und des Projektors richtig konfiguriert sind (siehe Abschnitt 217 – Anschließen an ein Netzwerk) 3. Wenn der PC (Server) mehr als zwei Netzwerkkarten hat, überprüfen Sie, ob die richtige Netzwerkkarte des PCs gewählt worden ist. Installation von Samsung Projector Manager fehlgeschlagen. Stellen Sie sicher, dass die Systemvoraussetzungen von Samsung Projector Manager für die PCs erfüllt werden. Der Projektor stellt keine Verbindung zu Samsung Projector Manager her. 1. Stellen Sie sicher, dass die <IP-Einstellungen> und die Netzwerkverbindung ...
  • Page 80

    Symptome Media PlayFunktion Kein Ton bei Wiedergabe einer Videodatei vom USB-Speicher. Fehlerbehebung Überprüfen Sie das Audioformat der Videodatei. Ton ist bei nicht-unterstützten Formaten wie AC3 usw. nicht verfügbar. Konvertieren Sie das Audioformat mit einem Videokonvertierungsprogramm in ein unterstütztes Format. Die Untertitel des abgespielten Videos werden nicht angezeigt. Drücken Sie im Fenster, in dem das Video abgespielt wird, auf die Taste [MEDIA.P] und kontrollieren Sie, ob <Untertiteleinst.> aktiviert (<Ein>) ist. Um ein Video mit aktivierter Untertitelfunktion anzuzeigen, muss es eine externe Untertiteldatei für die Videodatei geben. Weitere Informationen zu den unterstützten Dateiformaten finden Sie im Abschnitt „4-7 Unterstützte Dateiformate“. Die Untertiteldatei muss sich in demselben Ordner wie die Videodatei befinden. Die Funktion Media Play ist nicht verfügbar. Um den <Media Play>-Modus zu beenden, drücken Sie auf die Taste [MENU], und ...
  • Page 81

    6 Weitere Informationen 6-1 Technische Daten 6-1-1. SP-M206 / SP-M226/ SP-M256 MODELL Bildschirm Größe 0,63-Zoll 3P LCD Auflösung XGA (1024 x 768) Seitenverhältnis Stromversorgung Lamp SP-M206 Leistungsaufnahme 240 W 240 W 260 W (Standby: weniger als 1 W) (Standby: weniger als 1 W) (Standby: weniger als 1 W) Spannung 100–240 V~ bei 50/60 Hz Leistungsaufnahme 180 W Nutzungsdauer 3.000 Stunden (Öko:. 5.000 Std. ) 279 x 229 x 79 mm Gewicht 2,74 Kg Eingangssignal 180 W Helligkeit 2.000 ANSI Kontrast 2000 : 1 (Nur im dynamischen Bildmodus) Projektionsentfernung 1 m – 14 m Keystone-Korrektur Auto: Vertikal (±20˚) / Manuell: Vertikal (±20˚) Netzwerk Wired LAN Port (RJ45), 10 Mbps Zoom-Einstellung Manuell Fokuseinstellung Manuell Bildgröße (Diagonal) Diagonal 30 – 400 Zoll Objektiv F = 1,7 ~ 1,87, f = 19,2 mm ~ 23 mm Zoomfaktor 1 : 1,2 D-Sub ...
  • Page 82

    6-1-2. SP-M275 / SP-M305 MODELL Bildschirm Größe 0,63-Zoll 3P LCD Auflösung XGA (1024 x 768) Seitenverhältnis Stromversorgung Lamp SP-M275 4:3 Leistungsaufnahme 290 W (Standby: weniger als 1 W) Spannung 100–240 V~ bei 50/60 Hz Leistungsaufnahme 220 W Nutzungsdauer 3.000 Stunden (Öko:. 5.000 Std. ) Abmessungen 279 x 229 x 79 mm Gewicht 2,74 Kg Hauptmerkmale Eingangssignal Helligkeit 2.700 ANSI Kontrast 2000 : 1 (Nur im dynamischen Bildmodus) Projektionsentfernung 1 m – 14 m Keystone-Korrektur Auto: Vertikal (±20˚) / Manuell: Vertikal (±20˚) Netzwerk Wired LAN Port (RJ45), 10 Mbps Zoom-Einstellung Manuell Fokuseinstellung Manuell Bildgröße (Diagonal) Diagonal 30 – 400 Zoll Objektiv F = 1,7 ~ 1,87, f = 19,2 mm ~ 23 mm Zoomfaktor 1 : 1,2 D-Sub 15-polig RGB analog, YpbPr analog HDMI RGB digital, YcbCr digital 1 x Cinch Composite-Video Media Pla ...
  • Page 83

    relevanten Normen eingestellt. Diese Normen werden vom Hersteller des LCD-Bildschirms und unserem Unternehmen festgelegt. Zwar kann ein Bildschirm nicht darstellbare Pixel enthalten, dies wirkt sich jedoch nicht auf die allgemeine Bildqualität oder die Lebensdauer des Geräts aus. Weitere Informationen 6-1 ...
  • Page 84

    6-2 RS232C-Befehlstabelle Kommunikationsformat (konform zum RS232C-Standard) • Datenrate: 9.600 bps • Paritätsbit: Keins • Datenbits: 8, Stoppbit: 1 • Übertragungssteuerung: Keins Serielles Kommunikationsprotokoll 1. Struktur des Befehlspakets [7 Byte] 0x08 • 0x22 cmd1 cmd2 cmd3 Wert CS Das Befehlspaket enthält insgesamt 7 Bytes. • Die beiden Bytes mit dem Wert 0x08 und 0x22 zeigen an, dass dieses Paket zu einem seriellen Datenstrom gehört. • Die nächsten 4 Bytes enthalten einen definierten Befehl, den der Benutzer zuvor festlegen kann. • Das letzte Byte enthält die Prüfsumme, mit dem die richtige Übertragung des aktuellen Pakets überprüft werden kann. • Header [2 Bytes]: Werte festgelegt auf 0x08 und 0x22. • Cmd1 [1 Byte]: Der erste Wert des in der Befehlsliste festgelegten Codes (Hexadezimal) • Cmd2 [1 Byte]: Der zweite Wert des in der Befehlsliste festgelegten Codes (Hexadezimal) • Cmd3 ...
  • Page 85

    Befehlstabelle STEUERELEMENT Allgemein Power Auswählen Power CMD1 Bildschirmmenü anzeigen / Power On Mute 0x00 CMD3 0x00 Abbrechen 2 Direct Power Off 3 0x01 0x00 (0~100) Auf 0x01 0 Ab 0x02 0 0x00 0 0x02 0x00 0x00 Aus Ein 1 0x03 0x00 0x00 Aus Standbild Ein Eingang Quellen Weitere Informationen 0 1 0x04 0x00 0x00 Aus Einschaltschutz 0 1 Ein Blank WERT Ein Direct Kontinuierlich 0x00 CMD2 0 1 (0–9) Tastatur 0x05 0x00 0x00 (0~9) AV AV 0x0A 0x00 0x01 0 PC PC 0x03 0 HDMI HDMI 0x04 0 Media Play Media Play 0x05 0 6-2 ...
  • Page 86

    STEUERELEMENT Bild 6-2 Modus Dynamisch CMD1 0x0B CMD2 0X00 CMD3 0x00 WERT 0 Standard 1 Präsentation 2 Text 3 Film 4 Spiel 5 Benutzer 6 Kontrast 0~100 0X02 0x00 (0~100) Helligkeit 0~100 0X03 0x00 (0~100) Schärfe 0~100 0X04 0x00 (0~100) Farbe 0~100 0X05 0x00 (0~100) Farbton (G/ R) G50/R50 0x06 0x00 (0~100) Farbtemp. Kalt2 0x0A 0x00 1 Kalt1 2 Warm1 3 Warm2 4 Weitere Informationen ...
  • Page 87

    STEUERELEMENT Bild WB CMD1 R offset 0x0B CMD2 0x0B CMD3 WERT 0x00 (0~100) G offset 0x01 (0~100) B offset 0x02 (0~100) R gain 0x03 (0~100) G gain 0x04 (0~100) B gain 0x05 (0~100) Gamma -3~3 0x0C 0x00 (0~6) Speichern Bildschirmmenü anzeigen 0x0D 0x00 0 Ein 1 Abbrechen 2 Direktspeicherung 3 Reset Größe Digitale RM Normal 0x0E 0x00 0 0x0F 0x00 0 Zoom1 1 Zoom2 2 16:9 3 Aus 0x10 0x00 Ein Schwarzwert 1 0 IRE/NORMAL 0x11 0x00 7.5 IRE/ Gering Overscan Aus 0x12 0x00 Aus 0x13 0x00 Auf 0x14 0x00 0 0x15 0x00 0 Ab Fein Auf 1 0x16 0x00 Ab Reset Weitere Informationen 0 1 Autom. Einstellung Grob 0 1 Auto PC 0 1 Ein Filmmodus 0 Bildschirmmenü anzeigen 0 1 0x17 0x00 0 Ein 1 Abbrechen 2 Direktrü ...
  • Page 88

    STEUERELEMENT Bild Zoom CMD1 x1 0x0B 0x18 CMD3 0x00 WERT 0 x2 1 x4 2 x8 3 Links 6-2 CMD2 0x19 0x00 0 Rechts 1 Auf 2 Ab 3 Horizontal Position Kontinuierlich Links Vertical Position Kontinuierlich Ab 0x1A 0x00 Rechts Auf 0 1 0x1B 0x00 0 1 Weitere Informationen ...
  • Page 89

    STEUERELEMENT Einstellungen Install. CMD1 Frontproj./B 0x0C 2 Rückproj./D 3 Trapezkorr.(V) -50~50 Auto-Keystone Aus Reset 0x01 0x00 Hell 0 2 0x02 0x00 (0~100) 0x02 0 Ein Logo 1 0x03 0x00 0 Blau 1 Schwarz 2 Benutzerdef. Logo 3 Gittermuster 0x04 0x00 0 Bildgröße 1 Pattern Off 2 Auto 0x05 0x00 0 RGB(PC) 1 RGB(AV) 2 YPbPr(AV) 3 PC 4 AV 5 Werkseinstellung Filterzeit zurücksetzen Weitere Informationen 0 Rückproj./B KeystoneKorrektur Videotyp 0x00 WERT 1 ECO Testbild 0x00 CMD3 Frontproj./D Lampenmodus Hintergrund CMD2 Bildschirmmenü anzeigen 0x06 0x00 0 Ein 1 Abbrechen 2 Direct Factory Default 3 Bildschirmmenü anzeigen 0x01 0 Ein 1 Abbrechen 2 Direktrücksetzung der Filterzeit 3 6-2 ...
  • Page 90

    STEUERELEMENT Einstellungen Reset Wiederh.Modus Systemneustart Untertitelanzeige CMD1 Bildschirmmenü anzeigen 0x0C CMD2 0x06 CMD3 0x02 1 Abbrechen 2 Direct Factory Default 3 Bildschirmmenü anzeigen 0x03 1 Abbrechen 2 Direktrücksetzung der Filterzeit 3 Modus Untertitelanzeige 0x07 0x00 Ein 0x01 1 0x02 0x03 2 Automatisch 0x0E 0x01 0x00 SubnetMaske Gateway IP-Einstellung des Servers 6-2 Server IP 0 1 0x02 0x00 Manuell IP-Adresse 0 1 Ein IP-Einstellungen 0 1 1 Aus 0 1 2 Netzwerk 0 1 Text Netzwerk 0 Ein Aus Feld 0 Ein Untertitelanzeige Sender WERT 0 1 0x03 0x04 0x05 0x06 0x00 0~255 0x01 0~255 0x02 0~255 0x03 0~255 0x00 0~255 0x01 0~255 0x02 0~255 0x03 0~255 0x00 0~255 0x01 0~255 0x02 0~255 0x03 0~255 0x00 ...
  • Page 91

    STEUERELEMENT Option Sprache Menüoption English 0x0D CMD2 0x00 CMD3 0x00 WERT 0 Deutsch 1 Nederlands 2 Español 3 Français 4 Italiano 5 Svenska 6 Português 7 Русский 8 中国语 9 한국어 10 Türkçe 11 ไทย 12 Position Transparenz Display Time Weitere Informationen CMD1 Links 0x01 0x00 0 Rechts 1 Auf 2 Ab 3 Hoch 0x02 0x00 0 Mittel 1 Gering 2 Deckend 3 5 sek. 0x03 0x00 0 10 sek. 1 30 sek. 2 60 sek. 3 90 sek. 4 120 sek. 5 Aktiviert lassen 6 6-2 ...
  • Page 92

    STEUERELEMENT Option Ton 100Hz CMD1 Auf 0x0D CMD2 0x04 CMD3 0x01 Ab 300Hz Auf 0x02 Auf 0x03 Auf 0x04 Aus Auf 0x05 0 1 0x05 0x00 0 100 1 200 2 400 3 800 4 AutoEinschalten Aus Sleep-Timer Aus 0x06 0x00 Ein 0 1 0x07 0x00 0 10 min 1 20 min 2 30 min 3 Information 6-2 0 1 Ab Filterprüfzeit 0 1 Ab 10KHz 0 1 Ab 3KHz 0 1 Ab 1KHz WERT Bedienfeldsperre Aus Melodie Aus 0x08 0x00 0 0x0A 0x00 0 Ein 1 0x0B 0x00 0 Gering 1 Mittel 2 Hoch 3 Weitere Informationen ...
  • Page 93

    6-3 Kontakt zu SAMSUNG Falls Sie Fragen oder Anregungen zu Samsung-Produkten haben, wenden Sie sich bitte an den Samsung-Kundendienst. NORTH AMERICA U.S.A 1-800-SAMSUNG (726-7864) http://www.samsung.com CANADA 1-800-SAMSUNG (726-7864) http://www.samsung.com MEXICO 01-800-SAMSUNG (726-7864) http://www.samsung.com LATIN AMERICA ARGENTINA 0800-333-3733 http://www.samsung.com BRAZIL 0800-124-421 http://www.samsung.com 4004-0000 CHILE 800-SAMSUNG (726-7864) http://www.samsung.com COLOMBIA 01-8000112112 http://www.samsung.com COSTA RICA 0-800-507-7267 http://www.samsung.com ECUADOR 1-800-10-7267 http://www.samsung.com EL SALVADOR 800-6225 http://www.samsung.com GUATEMALA 1-800-299-0013 http://www.samsung.com HONDURAS 800-7919267 http://www.samsung.com JAMAICA 1-800-234-7267 http://www.samsung.com NICARAGUA 00-1800-5077267 http://www.samsung.com PANAMA 800 ...
  • Page 94

    EUROPE CZECH 800 - SAMSUNG (800-726786) http://www.samsung.com DENMARK 70 70 19 70 http://www.samsung.com EIRE 0818 717100 http://www.samsung.com ESTONIA 800-7267 http://www.samsung.com FINLAND 030 - 6227 515 http://www.samsung.com FRANCE 01 48 63 00 00 http://www.samsung.com GERMANY 01805 - SAMSUNG (726-7864,€ 0,14/ Min) http://www.samsung.com HUNGARY 06-80-SAMSUNG (726-7864) http://www.samsung.com ITALIA 800-SAMSUNG (726-7864) http://www.samsung.com KOSOVO +381 0113216899 - LATVIA 8000-7267 http://www.samsung.com LITHUANIA 8-800-77777 http://www.samsung.com LUXEMBURG 261 03 710 http://www.samsung.com MACEDONIA 023 207 777 - MONTENEGRO 020 405 888 - NETHERLANDS 0900 - SAMSUNG (0900-7267864) (€ 0,10/Min) http://www.samsung.com NORWAY 815-56 480 http://www.samsung.com POLAND 0 801 1SAMSUNG (172678) http://www.samsung.com 022 ...
  • Page 95

    CIS KAZAKHSTAN 8-10-800-500-55-500 (GSM: 7799) http://www.samsung.com KYRGYZSTAN 00-800-500-55-500 http://www.samsung.com MOLDOVA 00-800-500-55-500 - RUSSIA 8-800-555-55-55 http://www.samsung.com TADJIKISTAN 8-10-800-500-55-500 http://www.samsung.com UKRAINE 0-800-502-000 http://www.samsung.com/ua http://www.samsung.com/ua_ru UZBEKISTAN 8-10-800-500-55-500 http://www.samsung.com ASIA PACIFIC AUSTRALIA 1300 362 603 http://www.samsung.com NEW ZEALAND 0800 SAMSUNG (0800 726 786) http://www.samsung.com CHINA 400-810-5858 http://www.samsung.com 010-6475 1880 HONG KONG (852) 3698 - 4698 http://www.samsung.com/hk http://www.samsung.com/hk_en/ INDIA 3030 8282 http://www.samsung.com 1800 110011 1800 3000 8282 1800 266 8282 INDONESIA 0800-112-8888 http://www.samsung.com 021-5699-7777 JAPAN 0120-327-527 http://www.samsung.com MALAYSIA 1800-88-9999 http://www ...
  • Page 96

    MIDDLE EAST TURKEY 444 77 11 http://www.samsung.com U.A.E 800-SAMSUNG (726-7864) http://www.samsung.com AFRICA NIGERIA 0800 - SAMSUNG (726-7864) http://www.samsung.com SOUTH AFRICA 0860-SAMSUNG (726-7864) http://www.samsung.com 6-3 Weitere Informationen ...
  • Page 97

    6-4 Ordnungsgemäße Entsorgung – Nur in Europa Ordnungsgemäße Entsorgung dieses Geräts (Elektro- und Elektronikmüll) - Nur in Europa (In den Ländern der Europäischen Union und anderen europäischen Ländern mit einem separaten Sammelsystem) Die Kennzeichnung auf dem Produkt, Zubehörteilen bzw. auf der dazugehörigen Dokumentation gibt an, dass das Produkt und Zubehörteile (z. B. Ladegerät, Kopfhörer, USB-Kabel) nach ihrer Lebensdauer nicht zusammen mit dem normalen Haushaltsmüll entsorgt werden dürfen. Entsorgen Sie dieses Gerät und Zubehörteile bitte getrennt von anderen Abfällen, um der Umwelt bzw. der menschlichen Gesundheit nicht durch unkontrollierte Müllbeseitigung zu schaden. Helfen Sie mit, das Altgerät und Zubehörteile fachgerecht zu entsorgen, um die nachhaltige Wiederverwertung von stofflichen Ressourcen zu fördern. Private Nutzer wenden sich an den Händler, bei dem das Produkt gekauft wurde, oder kontaktieren die zuständigen Behörden, um in Erfahrung zu bringen, w ...



Report abuse

Libble takes abuse of its services very seriously. We're committed to dealing with such abuse according to the laws in your country of residence. When you submit a report, we'll investigate it and take the appropriate action. We'll get back to you only if we require additional details or have more information to share.

Product:

For example, Anti-Semitic content, racist content, or material that could result in a violent physical act.

For example, a credit card number, a personal identification number, or an unlisted home address. Note that email addresses and full names are not considered private information.

Forumrules

To achieve meaningful questions, we apply the following rules:

Register

Register getting emails for Samsung SP-M226 at:


You will receive an email to register for one or both of the options.


Get your user manual by e-mail

Enter your email address to receive the manual of Samsung SP-M226 in the language / languages: German as an attachment in your email.

The manual is 4,31 mb in size.

 

You will receive the manual in your email within minutes. If you have not received an email, then probably have entered the wrong email address or your mailbox is too full. In addition, it may be that your ISP may have a maximum size for emails to receive.

Others manual(s) of Samsung SP-M226

Samsung SP-M226 User Manual - English - 93 pages

Samsung SP-M226 User Manual - Dutch - 96 pages

Samsung SP-M226 User Manual - French - 96 pages


The manual is sent by email. Check your email

If you have not received an email with the manual within fifteen minutes, it may be that you have a entered a wrong email address or that your ISP has set a maximum size to receive email that is smaller than the size of the manual.

The email address you have provided is not correct.

Please check the email address and correct it.

Your question is posted on this page

Would you like to receive an email when new answers and questions are posted? Please enter your email address.



Info